Vielseitige Unterstützung durch die Museumsfreunde

Zu Beginn der Mitgliederversammlung im März 2017 bedankte sich der erste Vorsitzende Dr. Ernst Spindler bei allen Helfern, die zum guten Gelingen des Museumsfestes und des Advent im Museum beigetragen hatten. Der Vorsitzende dankte außerdem allen Mitgliedern für die tatkräftige Unterstützung im Museumsgarten und die Bereitschaft Kassendienst zu leisten, zur Verlängerung der Öffnungszeiten im Museum.Stadt.Miltenberg. Gleichzeitig hofft er auf großzügige Hilfe für das Jahr 2017.

Des Weiteren berichtet der erste Vorsitzende von Anschaffungen, die für das Museum getätigt wurden: Für Sonderausstellungen wurden Landkarten und Grafiken angekauft und eine vom Museum abonnierte Zeitschrift gebunden. Auch Geräte für den Garten wurden beschafft und die Kaffeemaschine im Kassenbereich des Stadtmuseums ersetzt.

Unter der Leitung von Altbürgermeister Bieber wird turnusgemäß der Vorstand gewählt. Dabei werden Dr. Ernst Spindler zum ersten Vorsitzenden, Bernd Lutz zum stellvertretenden Vorsitzenden, Annette Meisenzahl zur Schatzmeisterin und Anna Göpfert zur Schriftführerin  gewählt. Als Kassenprüfer wurden Volker Balles und Georg Büttner gewählt. Die bisherigen Beiratsmitglieder werden wiedergewählt.

Einen Überblick über die in den beiden Museen 2017 geplanten Sonderausstellungen und Veranstaltungen gab der Museumsleiter Hermann Neubert. Zudem steht das neue Museumsdepot vor dem Baubeginn, wobei der Spatenstich Mitte Mai stattfindet. Mit der Fertigstellung ist Ende 2018 zu rechnen. Er freut sich auf die kommenden Veranstaltungen, die mit den Museumsfreunden wieder gemeinsam gestaltet werden können.  Museumsleiter Hermann Neubert brachte deshalb auch seinen Dank zum Ausdruck und seine Hoffnung, auch in Zukunft so viel Unterstützung zu erfahren. Diese Hilfe sei sehr kostbar und für die Museen der Stadt Miltenberg von essentieller Bedeutung.

Im Bericht von Bürgermeister Demel ging es um die anstehenden Renovierungsarbeiten an Bergfried und Burgmauern. Daneben stehen größere Renovierungsarbeiten an der Außenfassade des Stadtmuseums an. Auch das dem Museum gegenüberliegende Haus Brunn wird renoviert, so dass der Marktplatz ein neues Gesicht bekomme. Er dankte dem Verein und den Mitgliedern für den Einsatz im Museum und für den Beitrag zum kulturellen Leben der Stadt.

Am Ende gab der Vorsitzende einen Überblick über die Veranstaltungen des Jahres 2017. Auch beim diesjährigen Museumsfest am Internationalen Museumstag (21. Mai 2017) wird der Verein mit dem Museumsteam für ein abwechslungsreiches Programm sowie Speis und Trank sorgen. Am 8. Juni ist der Besuch des Spessartmuseums in Lohr geplant. Im Herbst wird wieder die alljährliche Informationsveranstaltung stattfinden. Den Abschluss wird der Advent im Museum am 3. Adventswochenende bilden. Zu den Veranstaltungen ergehen gesonderte Einladungen.










Zum internationalen Museumstag haben die Museumsfreunde gemeinsam mit dem Museumsteam wieder einmal gefeiert. Zum großen Museumsfest kamen bei herrlichem Wetter  ca. 600 Besucher. Zander und Tafelspitz fanden vielen hungrige Abnehmer. Und auch die zahlreichen selbst gebackenen Kuchen kamen gut an. Wir freuen uns bereits auf das Museumsfest 2017 und danken allen Helfern für ihr tatkräftige Unterstützung!



 










 Die ordentliche Mitgliederversammlung am 18. Februar 2016 hat beschlossen, den Mindestsatz des Jahresbeitrags für Einzelmitglieder auf 20 € und für Familien auf 30 € anzuheben. Die neuen Beitragssätze gelten ab dem Vereinsjahr 2017.
Template created by Fienieg and modified by stefflein