Hygiene- und Abstandsregelungen in den Museen Miltenberg

Aufgrund der Covid19-Pandemie gelten in den Museen Miltenberg derzeit besondere Regelungen. Grundlage ist die jeweils geltende Bayerische Infektionsschutzmaßnahmeverordnung.

Bitte beachten Sie bei einem Besuch in unseren Häusern folgende Punkte:

  • Ab 2. September 2021 gilt die 3-G Regelung auch in den Museen Miltenberg, d. h. es muss ein Nachweis vorgelegt werden, dass Besucher*innen geimpft, genesen oder gestestet sind (Infos zu den Tests weiter unten)
  • Tragen von medizinischen oder FFP2-Masken
  • Desinfizieren / Waschen der Hände vor und nach dem Besuch
  • Husten / Niesen in die Armbeuge
  • Begrenzung der Gesamtbesucheranzahl pro Museum auf 40 Personen
  • Begrenzung von 1 Person pro Raum im Museum Stadt Miltenberg / 2 Personen pro Raum im Museum Burg Miltenberg
  • Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Personen, auch im Empfangsbereich
  • Keine Gruppenbildung
  • Einhaltung des Rundgangs (Folgen Sie den Pfeilen und Raumnummern, einen Plan bekommen Sie an der Kasse ausgehändigt)
  • Bleiben Sie zuhause, wenn Sie sich krank fühlen

Bitte beachten Sie weiterhin:

  • Sperrung des Kellers und des Renaissance-Gartens im Museum Stadt Miltenberg (keine Zweiwege-Regelung möglich)
  • Veranstaltungen, Workshops und Kindergeburtstage sind momentan nur eingeschränkt möglich, da u. a. eine Begrenzung von 1 Person je 10 m² in Innenräumen gilt.

Wir versuchen Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Bei Fragen melden Sie sich bitte. 

Testnachweis

Es gilt folgendes:

Es ist ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis

  1. eines PCR-Tests, PoC-PCR-Tests oder eines Tests mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde,
  2. eines POC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde, oder
  3. eines vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassenen, unter Aufsicht vorgenommenen Antigentests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde,

vorzulegen.

Ausgenommen von der Testpflicht sind:

  1. asymptomatische Personen, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises (geimpfte Personen) oder Genesenennachweises (genesene Personen) sind,
  2. Kinder bis zum sechsten Geburtstag und
  3. Schüler*innen, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.

Diese Seite teilen